Welcher Masterstudiengang eignet sich nach dem Bachelor?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ghostwriting-Blog

Welcher Masterabschluss eignet sich nach dem Bachelor?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oft gehen die beiden Entscheidungen – „Master ja oder nein?“ und „Welches weiterführende Studium?“ – miteinander einher. Spätestens wenn der Entschluss, nach dem Bachelorabschluss weiter zu studieren, feststeht, muss die Wahl getroffen werden.

Zunächst solle natürlich erwogen werden, ob der Master sich lohnt. Hierzu finden Sie Unterstützung in unseren Artikeln:

Außerdem müssen möglicherweise bestimmte Voraussetzungen im Bachelorstudium erfüllt sein, bevor Sie ein Masterstudium antreten dürfen (Zulassung für den Master).

Ist die Entscheidung für ein weiterführendes Studium gefallen, steht eine breite Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Im Jahr 2017 wurden allein in Deutschland 8.540 Masterstudiengänge angeboten. Gegenüber dem Jahr 2014 bedeutet dies einen Anstieg um 17 Prozent.

Neben der steigenden Anzahl an Studiengängen, finden sich auch immer mehr unterschiedliche Bezeichnungen. Oft ist dem Studierenden nich auf den ersten Blick klar, was sich hinter dem einzelnen Studiengang verbirgt.

 

Informationen sammeln

Es ist grundlegend, dass Sie sich zunächst genau informieren, welche Masterstudiengänge mit Ihrem Bachelorabschluss in Frage kommen. Hier sollten Sie nach Ihrer Recherche die Frage beantworten können, was sich hinter den verschiedenen Bezeichnungen der für Sie relevanten Studiengänge verbirgt.

 

Vorlieben und Karriereanforderungen

Für die Entscheidung ist es wichtig, dass Sie die Erfahrungen, welche Sie im Bachelorstudium sammeln konnten, berücksichtigen. Welche Schwerpunkte interessieren Sie besonders? Was fällt Ihnen leicht und was fordert Sie eher? Hier spielt Ihre individuelle Persönlichkeit eine wichtige Rolle. Vertiefen Sie sich gerne in Details und wollen sich enger spezialisieren? Oder sind Sie eher ein Generalist?

Dabei sollten Sie in Ihren Entscheidungsprozess auch Ihre Erwartungen an Ihre spätere Karriere einfließen lassen. Ihr Masterstudium sollte möglichst genau an die resultierenden Anforderungen angepasst sein.

Eine wichtige Entscheidungsstütze können Praktika sein. Hier haben Sie die Möglichkeit, die späteren Anforderungen Ihres Wunschberufes genauer kennenzulernen und sich mit Menschen auszutauschen, die bereits Erfahrung auf Ihrem Gebiet sammeln konnten – und vielleicht auch vor der gleichen Entscheidung standen wie Sie jetzt.

Wenn Sie Unterstützung bei Ihrer Entscheidung oder in Ihrem Studium suchen, können Sie sich gerne vertrauensvoll an uns wenden. Gerne helfen wir Ihnen auch mit gezielten Coachings, Ihre eigenen Stärken und Vorlieben noch genauer herauszuarbeiten, Ihre Ziele klarer zu definieren und geeignete Schritte zum Ziel zu erkennen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

 

 

Quellen und weiterführende Informationen:

Hachmeister, C.-D./Müller, U./Ziegele, F. (2016): Zu viel Vielfalt? –Warum die Ausdifferenzierung der Studiengänge kein Drama ist, Centrum für Hochschulentwicklung.

Hochschulrektorenkonferenz (2016) Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland, Bonn.

Merkur (2018): Spezialist oder Generalist? – Die Qual der Wahl beim Master, 11.01.2018.

 

Ein Gedanke zu „Welcher Masterstudiengang eignet sich nach dem Bachelor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.