Ghostwriting-Blog

Was muss ein Ghostwriter können

Was muss ein Ghostwriter können?

Die erforderlichen Ghostwriter Qualifikationen für den Job als Ghostwriter sind nirgendwo fest definiert. Jedoch stellt eine umfassende Allgemeinbildung eine wichtige Grundlage für den Beruf dar. Weiter sollte der Ghostwriter differenziert, präzise und geschickt mit Sprache umgehen können. Im besten Fall wird er Manuskripte in seiner Muttersprache erstellen. Gerade bei Fachtexten ist eine sehr genaue Sprachkenntnis notwendig.

Je nach Aufgabenbereich sind darüber hinaus Erfahrungen – etwa im wissenschaftlichen Arbeiten oder im Bereich der Rhetorik – erforderlich. Ein Ghostwriter sollte sich schnell und umfassend in neue Themengebiete einarbeiten können und einen guten Überblick über die relevanten Themenbereiche haben, um Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden zu können.

Persönliche Ghostwriter Qualifikationen

Neben der fachlichen und sprachlichen Qualifikation gehören auch einige persönliche Eigenschaften zu den Basisfähigkeiten eines erfolgreichen Ghostwriters. Insbesondere sind absolute Diskretion und die vertrauliche Behandlung der Aufträge und aller ihm bekannten Daten über den Auftraggeber unerlässlich. Daneben sollte der Ghostwriter termintreu arbeiten und sich zuverlässig an Zusagen und Absprachen halten. Dabei sollte er für seine Kunden gut erreichbar sein.

Insbesondere bei einer Zusammenarbeit oder engen Abstimmung mit dem Kunden während der Texterstellung ist es wichtig, dass der Ghostwriter auch für nicht-fachliche Belange seiner Auftraggeber Verständnis und Empathie aufbringt. Gerade bei Manuskripten, welche zur Veröffentlichung bestimmt sind (Bücher, Fachartikel) oder sich zu einem bestimmten Termin an ein Publikum richten sollen (Reden, Präsentationen), kann der Auftraggeber unter starkem emotionalem oder auch beruflichem Druck stehen. Hier sollte der Ghostwriter ein offenes Ohr haben und kann dem Kunden mit seiner beruflichen Erfahrung die notwendige Sicherheit geben.

Das Wichtigste, was ein Ghostwriter mitbringen muss, ist meiner Meinung nach jedoch die Leidenschaft für das Schreiben selbst. Da ein Großteil der Arbeit oft hinter verschlossenen Türen am eigenen Schreibtisch, in Bibliotheken oder Archiven stattfindet, ist die Liebe zum geschriebenen Wort am Bildschirm eine wichtige Voraussetzung, um als Ghostwriter glücklich zu werden.